Lizenzprodukte rund um's Kinderfahrrad
Lizenzprodukte rund um's Kinderfahrrad

Prinzessin Lillifee vom Coppenrath Verlag

Beschreibung:

Zauberhafte Prinzessin Lillifee - Ein Mädchentraum wird wahr!

Viel Rosa, Glitter und eine bezaubernde Prinzessin – das Lieblingsbuch der neuen Mädchen-Generation heißt „Prinzessin Lillifee“, stammt aus der Feder von Monika Finsterbusch und ist im Coppenrath Verlag, Münster, erschienen.

„Kleine Mädchen lieben Rosa, aber eine rosarote Kinderwelt genügt mir nicht. Ich möchte, dass das Buchcover, die Zeichnungen und die Geschichte Kinder faszinieren“, ergänzt Monika Finsterbusch. Mit den Büchern rund um „Prinzessin Lillifee“ ist das gelungen. Denn nicht nur die Zeichnungen entzücken kleine Mädchen. Auch die Geschichten spiegeln ihre Wünsche und Gedanken wider. Sie suchen Freundschaft, lieben die Natur und Tiere. Der Reiz der Prinzessin Lillifee liegt darin, dass sich Fabel, Märchen und Realität vermischen. „Ich lasse mich bei meiner kreativen Arbeit vor allem von meiner Beobachtung und Intuition lenken. Wenn ich kleinen Mädchen zuschaue, spüre ich, was ihnen gefällt und Spaß macht“, so die Autorin und Illustratorin Monika Finsterbusch, die noch voller Ideen für weitere Geschichten steckt.

Mittlerweile sind mit „Prinzessin Lillifee hat ein Geheimnis“ (2005), „Prinzessin Lillifee und die kleine Seejungfrau“ (Frühjahr 2006), „Prinzessin Lillifee und das Einhorn (Herbst 2006), „Prinzessin Lillifee, die kleine Ballerina“ (2007), „Prinzessin Lillifee und der kleine Delfin“ (2008) sowie „Prinzessin Lillifee und das kleine Reh“ (2009) weitere schöne Geschichten erschienen.

Aber auch Poesiealben, Eintragbücher und Adventskalender leuchten in Pink und erfreuen Mädchenherzen. Was den Verlag besonders freut, sind die Hörbücher, die von Sissi Perlinger interpretiert werden. "Schade, dass es so was Süßes nicht gab, als ich ein Kind war!", sagt die bekannte Kabarettistin über die Bilderbücher der Prinzessin Lillifee und beschreibt die Lieder auf der CD mit den Worten: "Sonniger Gute-Laune-Kinderpop." Die Tonträger wurden über 400.000mal verkauft und mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Doch nicht nur in den Büchern und Hörbüchern kommt Prinzessin Lillifee ganz groß raus: Im März 2009 eroberte sie die Kinoleinwand. Ob sie gemeinsam mit ihren Freunden das Feenreich Rosarien retten konnte? Und auch im Fernsehen ist sie zu sehen: Der WDR produzierte die Sendung „Tanzen mit Prinzessin Lillifee“. Ein weiteres Highlight entstand in der Schweiz: Eine Briefmarke mit Prinzessin Lillifee - selbstklebend, filigran und voller Glimmer.

Auf große Resonanz stoßen die Bücher auch im Ausland und konnten nach kurzer Zeit in 29 Länder verkauft werden: Belgien, Dänemark, Estland, Frankreich, Griechenland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Korea, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Polen, Russland, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, USA und Ungarn.

„Wir waren ganz überrascht, dass uns bereits kurz nach dem Erscheinungstermin im Frühjahr 2004 so viele Kinder geschrieben haben“, sagt Verleger Wolfgang Hölker. „Solch eine Resonanz erhielten wir bislang nur einmal – und das vor über zehn Jahren, als wir die ‚Briefe von Felix’ veröffentlicht haben.“ Schnell war klar, dass Lillifee ihre eigene Homepage benötigt. Unter www.prinzessin-lillifee.de finden nun alle kleinen Fans Ausmalbilder, einen Stundenplan und Briefbogen zum Ausdrucken.

Neben den Büchern verzaubern kleine Mädchen aber auch die tolle Pflegeserie, Reise- und Schul-Equipment sowie Beauty-Set. Und mit dem Perlenschmuck aus der Edition „Die Spiegelburg“ fühlen sie sich gleich selbst wie eine Prinzessin. Glitzernde Sticker, Strass-Tattoos, Röschen-Haarbänder und Glitzer-Haarreifen machen die rosa Märchenwelt schließlich perfekt. Und wenn die kleine Prinzessin von einer Nacht in einem rosa Himmelbett träumt, macht der Coppenrath Verlag auch diesen Traum wahr. Im Sommer 2005 stellte der Verlag das Kindermöbelprogramm „Prinzessin Lillifee“ vor, das kontinuierlich ausgebaut wird.

Die besonderen Highlights: Im Februar und März 2007 tourte die Prinzessin mit der liebevoll inszenierten Bühnenshow „Prinzessin Lillifee und der Zauber der Rose“ durch Deutschland. Nach ausverkauften Shows im Frühjahr kam Prinzessin Lillifee im Herbst 2007 zum zweiten Mal live auf die Bühne. Eine dritte Tour startet im Herbst 2009. Zum Anhören und Mitsingen ist im September 2007 im Coppenrath Verlag die Musical-CD erschienen. Im Juli 2006 erschien im Blue Ocean Verlag, Stuttgart bereits die erste Zeitschrift „Prinzessin Lillifee“ und seit Juni 2007 sorgt nun auch „Prinzessin Lillifee und das Einhorn“ für Begeisterung. Das Mal- und Bastelmagazin „Prinzessin Lillifee Bastelzauber“, das dritte Magazin, überrascht mit vielen kreativen Bastelideen zum Mitmachen, feenhaften Malseiten und tollen Rätselseiten.

Hinter „Prinzessin Lillifee“ steckt Monika Finsterbusch, die 1954 in Berlin geboren wurde und in Hamburg Modedesign studiert hat. Nach ihrem Studium war sie über 20 Jahre als Modedesignerin tätig, bevor sie ein kleines Atelier in München eröffnete. Ende der 90er Jahre wechselte sie in die Spielwarenindustrie. „Nach den vielen Jahren, in denen ich immer wieder neue Kollektionen für Erwachsene entworfen habe, suchte ich eine neue Perspektive, etwas ‚Spielerisches’!“, so Monika Finsterbusch. Sie realisierte ihren lang gehegten Wunsch und entwarf ungewöhnliche charaktervolle Stofftiere, die sie zu lustigen Geschichten für Kinder inspirierten. Noch heute sorgen diese eigenwilligen Figuren bei vielen Kindern und Erwachsenen für Begeisterung. So zum Beispiel die Moonshine-Gang von Sigikid, die mit ihren Helden Salto Rico oder Ralley Jack erfolgreich verkauft wurde. Ermutigt durch diesen Erfolg veröffentlichte sie 2001 im Coppenrath Verlag ihr erstes Kinderbuch. Es hieß „Olli und Fips“. Neben dem Buch waren die beiden lustige Kerle auch als Plüschfiguren erhältlich. „Eine kleine Feenpuppe, mein Spaß an frechen, liebevollen Wesen und Tieren, kombiniert mit der Leidenschaft für Farben, Mustern und Stoffen, inspirierten mich zu Prinzessin Lillifee“, sagt Monika Finsterbusch.

 

(Quelle: www.brandora.de)



Hier finden Sie uns:

Bike Fashion Vertriebs GmbH
Dieselstr. 88-92
33442 Herzebrock-Clarholz

 

Telefon: +49 5245/834790

Telefax: +49 5245/8347920

 

Aktuelles

JETZT LIEFERBAR:

Minions Bike Zubehör

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bike Fashion Vertriebs GmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.